Baustellenstraßen von Lex

Baustraßen werden auch als Baustellenstraße oder mobile Straße genannt. Sie werden eingesetzt um möglichst schnell weiche Untergründe zu befestigen. Abhängig vom Einsatzort und der Beschaffenheit des Untergrundes sowie der geforderten Belastbarkeit können Baustraßen aus den folgenden Materialien eingesetzt werden:

  • Holz Baustellenstraße
  • Stahl Baustellenstraße
  • Kunststoff Baustellenstraße
  • Aluminium Baustellenstraße

Egal ob das Gelände unzugänglich, der Boden Lehmhaltig oder morastig ist durch mobile Baustraßensysteme werden sie befahr- und belastbar.

Baustellenstraße mit Gabelstapler

Baustellenstraße

Besonders geeignet sind sie für den Einsatz von Kränen, Kettenfahrzeugen, Bohr- oder Rammgeräten, Fahrzeugen mit hohem Gewicht oder speziellen Maßen. Häufig werden scheinbar feste Untergründe auch erst durch Baufahrzeuge so sehr auf gewühlt das sie sich bei Regen nicht mehr befahren lassen. Dann müssen schnell und unkompliziert Baustellenstraßen gemietet werden um keine Zeit zu verlieren. Baustraßen können aber auch zur „doppelten“ Absicherung verwendet werden, um zu belegen das man bemüht ist über die Norm hinaus Schäden zu vermeiden.

Je nach Einsatzziel können wir Ihnen auch umfangreiches Zubehör wie Anfahrrampen, Kabelkanäle, Untergrund Schutz (Vlies, Gummi) und Straßenschilder zur Verfügung stellen. Bei der Vielzahl von Möglichkeiten beraten wir Sie gerne persönlich und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Preise & weitere Infos per Telefon: 030 – 47 88 000